Basarregeln

Wir freuen uns, wenn Sie gut erhaltene, saubere und funktionsfähige Ware zum Verkauf bringen! Kleidungsstücke, die nicht der jeweiligen Saison entsprechen, die verschmutzt oder unmodern sind bzw. Flecken oder Löcher haben, nehmen wir nicht an. Um einen reibungslosen Ablauf des Kinderbasars zu gewährleisten, beachten Sie bitte folgende Regeln:

  1. Jede Verkäuferin/jeder Verkäufer erhält eine Liste mit maximal 50 Artikeln. Es werden insgesamt 120 Listen vergeben.

  2. Der Mindestverkaufspreis beträgt 0,50 €, dann weiter in 10 Cent-Schritten.

  3. Wir verkaufen für Sie:
    1. Frühjahrsbasar: Übergangs- und Sommerbekleidung sowie Kostüme, Baby- und Kinderkleidung bis Größe 140
      Herbstbasar:
      Herbst- und Winterbekleidung sowie Faschingskostüme, Baby- und Kinderkleidung bis Größe 140
    2. Kinderschuhe (max. 3 Paar) – paarweise binden!
    3. Herbstbasar: Matschhosen und Regenbekleidung
    4. Schlafanzüge
    5. KEINE Unterwäsche, außer gut erhaltene Markenware und gut erhaltene Body´s
    6. Ausstattung: Sterilisator, Babytragetaschen, Nestchen, Bettwäsche, Schlafsäcke, etc.
    7. Für Unterwegs: Kinderwagen, Buggy, Autositze und Schalen, etc.
    8. Weiteres: funktionstüchtiges und komplettes Spielzeug, Bücher, DVD´s, CD´s, Kostüme, gerne auch größere Teile wie: Spielküchen und Werkbänke, etc. (KEINE Plüschtiere)
    9. Frühjahrsbasar: Outdoor-Spielsachen: Fahrräder, Inliner, Rollschuhe, Roller, Bagger, Traktoren etc.
      Herbstbasar: Wintersportartikel: Skier, Schlitten, Bobs, Schlittschuhe etc.
  1. Versehen Sie jeden Artikel mit einem Etikett (=Barcode). Das Ausdrucken der Barcode-Etiketten erfolgt über easyBasar im Internet. Den Etikettenbogen möglichst auf dickem hellen Papier (120 g) in schwarzer Farbe ausdrucken und ausschneiden! Diese dann gut sichtbar am Kleidungsstück befestigen. Keine Stecknadeln verwenden, da die Etiketten sonst leicht verloren gehen. Das Etikett bleibt beim Kauf vollständig an der Ware, d.h. Sie können es gut befestigen.
    Wichtig ist, dass der Barcode/Strichcode nicht beschädigt oder verdeckt wird. Falls Sie das Etikett annähen, auf festen Faden und festen Knoten achten.

  2. Um den Verlust von Einzelteilen zu vermeiden, bitte alle Spiele u. ä. mit Tesakrepp verschließen und das Etikett sichtbar oben rechts anbringen.

  3. Geben Sie Ihre Sachen bitte in Klappboxen oder stabilen Kunststoffboxen ab und beschriften diese mit Ihrer Verkäufernummer (Boxaufkleber ausdrucken!). Bei Bedarf mehrerer Boxen jede einzeln mit der Verkäufernummer versehen plus den Zusatz: z.B. "1 von 3", "2 von 3" etc., damit Sie alle wieder bekommen. Sie erhalten Ihre Box(en) wieder zurück!

  4. Vergewissern Sie sich bitte zu Hause, ob sich auch alle Artikel in der Kiste befinden.

  5. Bei Fragen bezüglich der Basar-Software können Sie uns gerne unter unserer Email-Adresse erreichen. Bitte lesen Sie sich aber in jedem Fall bei Fragen zunächst die Kurzanleitung für Verkäufer durch. Diese finden Sie im Menü oben unter "Basar" -> "Kurzanleitung".

  6. Wir benötigen keine ausgedruckten Listen. Sie erhalten von uns nach der Abgabe einen Ausdruck.

  7. Die nicht verkaufte Ware und das Geld holen Sie mit dem Abholschein ab, den Sie beim Check-in von uns erhalten.

  8. Der Kinderwarenbasar Isen haftet nicht für gestohlene und beschädigte Artikel (bitte beachten Sie dazu unseren Haftungsausschluss für Verkäufer).

 

Haftungsausschluß

Bitte bringen Sie zur Abgabe Ihrer Ware den unterschriebenen Haftungsausschluß mit. Wir übersenden Ihnen den Haftungsausschluß mit der Anmeldung als Verkäufer zum Kinderwarenbasar. Sollten Sie den Haftungsausschluß nicht mehr vorliegen haben, so können Sie das Dokument unter folgendem Link herunterladen:

Infoblatt und Haftungsausschluß